Wiederaufnahme des Schießbetriebes (in vorerst eingeschränkter Form)

Stand: 04.05.2020

 

Beginn des Übungsschießens: Donnerstag, 07.05.2020 ab 18 Uhr. Ab dem Tag finden alle Übungsschießen, die im Schießplan für den Schießstand Alt-Bennebek genannt sind, statt. Auch die Parcourstermine werden durchgeführt. Wettkämpfe, Meisterschaften etc. finden jedoch vorerst nicht statt. Änderungen/Ergänzungen werden auf unserer Website und auf unserer Facebookseite veröffentlicht.

 

Laut Mitteilung des Landesjagdverbandes vom 04.05.2020 ( http://newsletter.jagdverband.de/mailings/90ae017522453ee3b8d443b077115421fc24d16e?rid=2cf7e0735e6ebad622d917adc3142cb21b77deec ) dürfen die Schießstände im Land ihren Betrieb wieder aufnehmen, müssen dabei aber die Ersatzverkündung des Landes beachten.

Wir haben uns dazu entschieden, den Schießbetrieb wieder aufzunehmen und ein Konzept erarbeitet, wie der Betrieb unter Einhaltung der Bedingungen der Ersatzverkündung und des grundsätzlichen Kontaktminimierungsgebots durchgeführt werden kann.

 

Hieraus ergeben sich unter anderem folgende Regeln:

-Die Anmeldung findet nicht wie gewohnt im Aufenthaltsraum statt, sondern draußen.

-Es ist zwingend ein Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.

-Der Aufenthaltsraum bleibt vorerst geschlossen. Keine Ausgabe von Getränken und dergleichen.

-Aushänge zu Verhaltensregeln und Anweisungen der Aufsichtspersonen sind zu beachten.

-Die Nutzung des Büchsenstandes ist am 07.05.2020 nur zum Einschießen/Kontrollschießen der Büchsen gestattet. Es darf sich nur ein Schütze/eine Schützin zurzeit auf dem Büchsenstand aufhalten. Der Zutritt wird am Eingang geregelt. Ein Konzept für die eingeschränkte Nutzung des Büchsenstandes an späteren Terminen, um den DJV-Durchgang zu trainieren, ist in Arbeit.

-Auf dem Trapstand wird in Rotten von drei Schützen/Schützinnen geschossen (zur Wahrung des Abstandes wird nur jede zweite Standplatte besetzt).

-Auf dem Skeetstand kann wie gehabt in Rotten von sechs Schützen geschossen werden, da dabei der Abstand zueinander gewahrt werden kann. Dasselbe gilt für den Parcoursstand.

-Um möglichst wenig mit Wechselgeld hantieren zu müssen, bitte das Startgeld passend bereithalten (Preise werden ausgehängt).

 

Grundsätzlich wird der Schießbetrieb nicht ganz so flüssig laufen, wie wir es gewohnt sind. Dafür bitten wir alle Schützen und Schützinnen um Verständnis. Aber freuen wir uns darüber, dass wir wieder mit dem Schießbetrieb beginnen können, um damit für eine tierschutz- und waidgerechte Jagdausübung zu trainieren!

 

Für den Vorstand Schießstand Alt Bennebek e.V.

 

René Radtke

0 Kommentare

Schiesstermine 2019

0 Kommentare

Schießtermine 2018

0 Kommentare

Jungjägerschießen 2017

mehr lesen 0 Kommentare

Kreismeisterschaft A 2017

mehr lesen 0 Kommentare